FAQ

Haben Sie Fragen?

Ganz egal, ob Sie Fragen zu unserem Produkt haben oder Hilfe bei Problemen mit Ihrem Kundenaccount brauchen – Wir freuen uns, wenn wir Sie unterstützen können.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Häufig gestellte Fragen (F.A.Q.)

Wer kann sich bei Vexcash Geld leihen?
Jeder ab 18 Jahren mit einem festen monatlichen Einkommen von 500 Euro, deutschem Wohnsitz und einem deutschen Bankkonto, kann sich bei Vexcash Geld leihen.
Kann ich als Kunde mein laufendes Darlehen aufstocken?
Nein, Sie können maximal ein (1) laufendes Darlehen haben. Sobald Sie dieses zurückgezahlt haben, steht einem weiteren Kredit nichts im Wege.
Kann ich den Kreditbetrag auf ein anderes (fremdes) Konto überweisen lassen?
Nein, eine Überweisung kann nur auf das Konto des Beantragenden stattfinden.
Die Legitimation ist mir zu kompliziert. Reicht es, wenn ich meinen Personalausweis hochlade?
Um unsere hohen Sicherheitsstandards zu wahren und Betrugsversuchen vorzubeugen, reicht das Hochladen einer Kopie des Personalausweises nicht aus.
Erhalte ich einen Kredit, wenn ich in der Schweiz oder in Österreich wohne?
Um unseren Service nutzen zu können, muss sich ihr Hauptwohnsitz in Deutschland befinden.
Welche Unterlagen werden benötigt und wie kann ich diese zusenden?

Je nach gewählter Option, gibt es unterschiedliche Anforderungen und benötigte Unterlagen. Dies teilen wir Ihnen nach Antragstellung individuell mit.

Die dann benötigten Unterlagen können per E-Mail zugesandt oder direkt über die Webseite hochgeladen werden, was eine schnellere Bearbeitung ermöglicht.

Werden Gebühren und Dienstleistungskosten von meinem Konto per Lastschrift abgebucht?
Nein, sowohl die Rückzahlung der Gebühren, als auch die Rückzahlung des Kredits müssen von Ihnen überwiesen werden.
Warum muss ich mich erneut identifizieren?
Möglicherweise ist Ihr Personalausweis oder Reispass abgelaufen. Meist ist dies der Grund, warum Sie sich erneut identifizieren müssen.
Wie funktioniert die Rückzahlung des Kredits?
Sobald wir Ihre Zahlung erhalten haben, bekommen Sie eine Bestätigungs-Email. Sowohl für die Darlehenskosten als auch für die Dienstleistungskosten. Die Bearbeitung kann bis zu 3 Werktage in Anspruch nehmen.
Ich habe einen Schufa-Eintrag, kann ich mir trotzdem Geld leihen?

Wir vergeben Online-Kreditenur an Kunden, die keine offenen, fälligen Verbindlichkeiten haben. Haben Sie in der Vergangenheit eine Verbindlichkeit zu spät beglichen und dadurch einen Schufaeintrag erhalten, welcher aber inzwischen als erledigt gemeldet wurde, so ist eine Kreditaufnahme möglich.

Sollten Sie z.B. eine eidesstattliche Versicherung abgegeben haben, sich in einem Insolvenzverfahren befinden oder überschuldet sein, so ist eine Kreditaufnahme nicht möglich.

Bis zu welchem Schufa-Score erhalte ich einen Kredit?
Vexcash berechnet in Zusammenarbeit mit der Schufa einen an Kurzzeitkrediten genau angepassten eigenen Schufa-Scorewert. Grundsätzlich kann jeder Kunde ohne harte Schufa-Merkmale sowie mit einem regelmäßigen Einkommen einen Antrag stellen. Die endgültige Endscheidung über eine Genehmigung orientiert sich u. a. an der Einkommenssituation und dem aktuellen Schuldenstatus.
Kostet mich die Analyse meines Schufa-Scores etwas?
Nein, wir übernehmen sämtliche Kosten der Antragstellung für Ihren Kurzzeitkredit. Kosten entstehen erst nach dem Zurücksenden des unterschriebenen Vertrags, wenn Sie Ihren Kredit ausgezahlt bekommen, durch Zinsen oder durch Buchen von Zusatzoptionen.
Wie lang ist die Bearbeitungszeit bis zur Bewilligung eines Kurzzeitkredites?
Die eigentliche Bewilligung oder Ablehnung für den Kurzzeitkredit geschieht umgehend in Echtzeit nach Eingabe Ihrer Personalien in Schritt 3 des Antragformulars.
Werden auch Kredite an Studenten ausgezahlt?
Ja, auch Studenten mit einem Minijob haben die Möglichkeit einen Vexcash Kurzzeitkredit zu bekommen. Wer als Student einen Kredit aufnimmt, muss keine Leistungsnachweise erbringen.
Welche Gebühren fallen für die einzelnen Zusatzoptionen an?
Eine Auflistung unseren Zusatzoptionen inklusive der Gebühren finden Sie hier.
Was ist der Unterschied zwischen einem Kleinkredit und einem Kurzzeitkredit?

Bei Vexcash gibt es keinen Unterschied. Wir vergeben nach unserer Definition einen Kleinkredit, da es sich bei den Summen um besonders kleine Beträge beim Geld leihen handelt.

Dennoch mag es Menschen geben, die einen Kleinkredit so definieren, dass dieser eine Laufzeit von z. B. 24 Monaten, mit einer Rate von 55 Euro im Monat, hat. Dies ist bei Vexcash nicht der Fall.

Kann der Kredit auch vor Ort in Bargeld ausgezahlt werden?
Nein, diese Option steht momentan noch nicht zur Verfügung, Vexcash bietet einen reinen Online-Kredit-Service.
Muss ich auf 2 verschiedene Konten zahlen?
Wenn Sie das Smart-Paket gebucht haben oder zusätzliche Mahnkosten angefallen sind, bezahlen Sie die Beträg auf 2 verschiedene Bankkonten. Der Darlehensanteil geht auf Ihr Konto bei der Raisin Bank und der Rest auf die Vexcash IBAN bei der Volksbank. Alle Zahlungsdetails finden Sie in Ihrem Benutzerbereich oder in der Auszahlungs Mail.

Ich kann nicht pünktlich zahlen, was kann ich tun?
Wir empfehlen dringend, pünktlich zu zahlen, um eine saubere Rückzahlungsgeschichte zu haben. Sollten Sie sich jedoch zufällig in einer außergewöhnlichen Situation befinden und nicht pünktlich zurückzahlen können, informieren Sie uns bitte so schnell wie möglich per E-Mail an inkasso@vexcash.com oder rufen Sie uns unter 030 850705570 an, drücken die 2 für verspätete Zahlung, um eine einvernehmliche Lösung zu finden.