Vexcash vereinfacht den Zugang zu Krediten

Ein Kleinkredit ist ein praktisches und vielseitiges Darlehen mit einer vergleichsweise geringen Kreditsumme von bis zu 10.000 Euro. Das kleine Darlehen besitzt einige Vorteile im Vergleich zu Minikrediten oder klassischen Krediten. Aufgrund der niedrigen Kreditsumme, die typischerweise zwischen 1.000 und 3.000 Euro liegt, wird das Darlehen viel schneller gewährt als ein normaler Kredit. Die Beantragung verläuft um einiges unkomplizierter und einfacher als bei einem Darlehen mit einer höheren Kreditsumme. Infolgedessen kommen die Kreditnehmer deutlich schneller zu ihrem Geld. Bei einem ebenfalls einfachen und schnellen Minikredit ist die maximal mögliche Kreditsumme um einiges niedriger als bei einem Kleinkredit. Mit maximal 1.500 Euro können sich die Kreditnehmer weitaus weniger leisten als mit einem kleinen Kredit.

Eine Kreditanfrage auf VEXCASH hat keinerlei Auswirkungen auf Ihren persönlichen Schufa-Score.

Jeder Mensch benötigt von Zeit zu Zeit schnell Geld

Das Leben lässt sich nur bedingt planen und hält für uns einige Überraschungen bereit. Nicht alle Menschen haben einen gut bezahlten Job und können für den Notfall finanzielle Rücklagen aufbauen. Reicht das vorhandene Einkommen gerade mal so aus, um den Lebensunterhalt zu bestreiten, stehen für einen finanziellen Notfall keinerlei Rücklagen bereit. Während sich die meisten Käufe und Wunschanschaffungen in der Regel im Voraus planen lassen, sieht es mit Ausgaben und Kosten ganz anders aus. Jeder Mensch benötigt von Zeit zu Zeit eine außerplanmäßige Menge an Geld, um Rechnungen zu bezahlen und wichtige Anschaffungen sowie Reparaturen tätigen zu können.

Vexcash vereinfacht den Zugang zu Krediten

Vexcash, der führende Anbieter von Kleinkrediten, schließt keine Personengruppen per se aus und bietet potentiellen Kreditnehmern ein schnelles und einfaches Darlehen zu fairen Konditionen. Innerhalb kürzester Zeit erhalten sogar Arbeitslose oder Rentner einen Kleinkredit und bekommen ihre finanziellen Probleme in den Griff.

Geld für Neuanschaffungen und Reparaturen

Finanzielle Probleme können fast in allen Lebensbereichen entstehen und kündigen sich meist nicht lange an. Benötigt man beispielsweise plötzlich Geld, um eine Mahnung schnell bezahlen zu können und sind keine Rücklagen vorhanden, steht man vor einem Problem. Je länger man Rechnungen nicht bezahlen kann, desto höher werden im Endeffekt die Kosten. Geräte im eigenen Haushalt können schnell einen hohen Kostendruck verursachen. Geht ein Kühlschrank, ein Backofen oder gar eine Waschmaschine kaputt und muss ersetzt werden, wird zeitnah eine größere Summe benötigt. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für andere wichtige Geräte im Haushalt. Hohe Kosten entstehen durch die Anschaffung von einem neuen Fernseher, einem Computer oder anderen Geräten, auf die man nicht gerade länger verzichten kann oder will.

Das Auto wird zur Kostenfalle

Das eigene Auto ist zwar praktisch, nutzt sich mit der Zeit jedoch ab und kann den Geldbeutel spontan überaus stark belasten. Durch Abnutzung, einen Unfall oder andere Probleme kann es schnell passieren, dass man das Auto reparieren muss und dafür eine nicht gerade kleine Summe benötigt. Bei einem Unfall hält sich das Ganze aufgrund der vorhandenen Versicherung in Grenzen. Ist jedoch keine Vollkaskoversicherung vorhanden, muss man für den Schaden am eigenen Fahrzeug selber aufkommen. Hat man eine Vollkaskoversicherung mit einem Selbstbehalt, muss man diesen begleichen. Je nach Versicherung und Konditionen beträgt der Selbstbehalt zwischen 300 und 1.000 Euro. So oder so, sind nicht genügend finanzielle Mittel für die Reparatur oder für die Neuanschaffung vorhanden, stehen die Betroffenen vor einem großen Problem. Während sie vielleicht eine längere Zeit auf einen Fernseher verzichten können, benötigen Sie ihr eigenes Fahrzeug in jedem Fall. Bus, Bahn oder Car-Sharing-Angebote sind nur kurzfristige Lösungen und verursachen hohe Kosten.

Folgende Ausgaben/Anschaffungen sind unumgänglich:

  • Rechnungen für Strom, Heizung, Wasser, Telefon und Internet
  • Unverzichtbare Haushaltsgeräte (Waschmaschine, Kühlschrank oder Gefriertruhe) reparieren lassen oder neu kaufen
  • Wichtige, technische Geräte (Fernseher oder Computer) neu kaufen oder reparieren lassen
  • Austausch oder Reparatur von essenziellem Mobiliar in Form von Couch, Schrank, Bett oder Schreibtisch
  • Umschuldung von einem alten Kredit mit viel zu hohen Zinsen
  • Reparatur oder Kauf von Fahrrad oder Roller
  • Hohe Arztkosten für das eigene Haustier begleichen
  • Einen ungeplanten Lohnausfall zeitnah kompensieren
  • Das eigene Auto reparieren, für Unfälle aufkommen oder wichtige Teile austauschen lassen

Woher das Geld nehmen?

Wird Geld für wichtige Anschaffungen, Reparaturen oder zum bezahlen von Rechnungen benötigt, sollten die finanziellen Mittel zeitnah zur Verfügung stehen. Sind keinerlei oder nicht genügend Rücklagen vorhanden, fragen viele Betroffene zuerst mal in der Familie oder im Bekanntenkreis nach Geld. Dies kann funktionieren, muss es aber nicht. Schulden bei einem Familienmitglied oder einem guten Freund zu haben ist kein schönes Gefühl und kann die Beziehung unter Umständen belasten. Deshalb meiden nicht gerade wenige Menschen diesen Weg und somit stellt sich die Frage: Woher das Geld nehmen, wenn nicht stehlen?

Einen klassischen Kredit bekommt nicht jeder!

Selbstverständlich gibt es für solche Probleme nur eine einzige legale und zuverlässige Lösung. Banken vergeben unterschiedlich hohe Darlehen und helfen den Kreditnehmern mit kleineren oder größeren Summen aus. Leider gibt es hierbei ein großes Problem: Nicht jeder Mensch ist kreditwürdig und bekommt von den Banken ein Darlehen. Wer zu wenig verdient oder sogar arbeitslos ist, der wird von den Banken schnell abgelehnt. Das Gleiche gilt für Studenten, Rentner und andere Personengruppen. Wer nicht gerade über ein regelmäßiges und entsprechend hohes Einkommen verfügt, der bekommt in der Regel keinen Kredit, zumindest nicht auf dem klassischen Weg.

Vexcash vereinfacht den Zugang zu Krediten und Kleinkrediten

Die Vexcash AG ist der erste Anbieter in Deutschland, der praktische und vielseitige Kurzzeit- und Kleinkredite vergibt. Das renommierte Unternehmen wurde 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Wer zeitnah Geld für eine wichtige Anschaffung oder zum begleichen von Schulden benötigt, der bekommt bei Vexcash einen individuell passenden Kleinkredit zu attraktiven Konditionen. Bis zu 3.000 Euro können potentielle Kreditnehmer mit einer maximalen Laufzeit von bis zu 90 Tagen und ohne großen Aufwand erhalten. Im Gegensatz zu einer Bank eignet sich der Kleinkredit von Vexcash nicht nur für eine bestimmte Personengruppe. Empfänger von Arbeitslosengeld 1, Studenten, Senioren, Geringverdiener oder Arbeitnehmer mit einem befristeten Arbeitsvertrag können bei Vexcash einen praktischen und vielseitigen Kleinkredit beantragen. Mit dieser Summe können sie zeitnah wichtige Anschaffungen täten, Reparaturen oder Rechnungen bezahlen.

Der Kleinkredit von Vexcash – die wichtigsten Fakten

  • Die Kreditbedingungen sind vollkommen transparent
  • Es gibt keinerlei Vorkosten
  • Schnelle und einfache Beantragung
  • Nicht nur für bestimmte Personengruppen geeignet
  • Kreditnehmer erhalten ausschließlich die Summe, die sie auch benötigen
  • Eine individuell wählbare Laufzeit von 15 bis 90 Tagen
  • Es wird kein SCHUFA-Eintrag vorgenommen
  • schnelle Bearbeitung und zeitnahe Auszahlung
  • Die Zinsen für den Kleinkredit sind vergleichsweise niedrig
  • Es gibt keine Gebühren bei einer vorzeitigen Tilgung

Den Kleinkredit in wenigen Schritten online beantragen

Vexcash macht es potentiellen Kreditnehmern so einfach als möglich. diese können einen passenden Kleinkredit in wenigen Minuten und bequem von zu Hause aus am PC, Laptop oder mobilem Endgerät beantragen. Einfach die Webseite von Vexcash besuchen und den Kreditbetrag (von 100 Euro bis 3.000 Euro) und die Laufzeit (15, 30, 60 oder 90 Tage) auswählen. Sind alle Einstellungen getätigt sehen die potentiellen Kreditnehmer sofort, mit welchen Gesamtkosten sie rechnen müssen und wie hoch die Zinsen (effektiver Jahreszins und Sollzins) tatsächlich sind. Danach werden die nötigen persönlichen Daten eingegeben. Anschließend erfolgt der Kreditrahmencheck.

Die Voraussetzungen für einen Kleinkredit sind bei Vexcash viel geringer als bei einer Bank. Die Kreditnehmer müssen nur ein deutsches Bankkonto und ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben. Sie dürfen nicht überschuldet sein und müssen im Monat mindestens 500 Euro verdienen. Damit eignet sich der Kleinkredit von Vexcash auch für Menschen, die Arbeitslosengeld 1 bekommen, nur wenig Geld verdienen oder Rente erhalten. Der Online-Antrag wird zeitnah bearbeitet. Kreditnehmer können sich per Videoident identifizieren lassen und müssen nicht erst umständlich zur Post (Postident) gehen.

Mit dem Kleinkredit kurzfristige und unvorhergesehene finanzielle Engpässe überwinden

Jeder Mensch kann finanziell in eine unbequeme Lage geraten und kurzfristig einen größeren Geldbetrag benötigen. Wer nicht gerade genügend monatlich verdient, um Rücklagen für größere, unumgängliche Ausgaben bilden zu können, der kann eine ungeplante Anschaffung oder Ausgabe nicht so einfach bewältigen. Für genau solche Fälle ist ein Kleinkredit die ideale Lösung. Dieser lässt sich um einiges einfacher und schneller beantragen wie ein klassischer Kredit und verschafft den Kreditnehmern wesentlich mehr finanzielle Freiheit als ein Minikredit. Mit der Kreditsumme lassen sich kurzfristig essenzielle Anschaffungen für den Haushalt tätigen, unumgängliche Reparaturen bezahlen und wichtige Rechnungen begleichen. Wer einen solchen Kredit bei einer Bank beantragen möchte, der muss enorm hohe Voraussetzungen erfüllen. Ohne ein festes Einkommen hat man bei einer Bank keine Chance auf eine Kreditzusage. Rentner, geringfügig Verdienende, Arbeitslose und andere Personengruppen haben somit ein großes Problem.