Versprechen gute Noten einen guten Job? Der große Bildungsvergleich

Auf dem Weg zum Studienabschluss läuft es nicht immer rund. Der finanzielle Spielraum sollte dabei allerdings nicht im Wege stehen, weshalb VEXCASH erstmalig ein Stipendium für schlechte Noten vergibt, damit der Studienabschluss nicht gefährdet wird. Doch welcher Abschluss wird im Leben eigentlich benötigt, um eine vielversprechende Position in der Arbeitswelt zu erreichen?

Diese Frage kann durch niemanden besser beantwortet werden, als durch die Repräsentanten des deutschen Volkes: den Bundestag. Welche Abschlüsse unter den 709 Abgeordneten am häufigsten vertreten sind und somit den Spiegel der Gesellschaft darstellen sollen, haben wir für euch zusammengetragen.

Der große Bildunsgvergleich: Wie sehen die Abschluesse der Politiker aus?

Der große Bildungsvergleich: Wie sehen die Abschlüsse der Politiker aus?

 

Politiker im Vergleich

Die Abschlüsse im Deutschen Bundestag

 

Die Grafik in Zahlen

AbschlussSummeAnteil in ProzentGeschlecht: MännlichGeschlecht: Weiblich
Summe709100491218
Mittlere Reife30,403
Bachelor10155
Habilitation122111
I. Staatsexamen9154
Meister142131
Sonstige/Unbekannt3041911
Diplom FH3352211
Master 3251913
Abitur3752611
Magister4662521
Berufsausbildung6794324
Promotion99147326
II. Staatsexamen1482110939
Diplom1692412148

Quelle: Deutscher Bundestag

Für die Grundlage der Erhebung wurden die Angaben des Deutschen Bundestages (www.bundestag.de)  genutzt oder auf die Webseiten der Abgeordneten zurückgegriffen. Diese Erhebung erfolgte aufgrund öffentlich zugänglich gemachter Informationen seitens der Bundestagsverwaltung, bzw. der MdBs selbst, die Angaben sind somit ohne Gewähr.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.