Alleinerziehende Mutter

Kredit für alleinerziehende Mütter: Schlechte Chancen bei Banken

Alleinerziehende Mütter haben mit einem schwierigen Spagat zu kämpfen: Da sie auf sich gestellt ein Kind versorgen müssen, besteht ein hoher finanzieller Bedarf. Allerdings ist das Zeitfenster aufgrund der Erziehungsverpflichtungen nur knapp bemessen. Alleinerziehende haben bestenfalls eine Teilzeitarbeit. Das Einkommen reicht in vielen Fällen nicht aus. Durch die schwachen Einkünfte ist es überdies schwierig, ein Darlehen zu erhalten. Wir verraten …

Weiterlesen …Kredit für alleinerziehende Mütter: Schlechte Chancen bei Banken

Kredit von Privat

Kredit von Privat: Das müssen Sie beachten und wissen, um sicher zu sein

Ein Kredit von Privat ist eine Alternative, wenn ein Bankkredit nicht vergeben wird oder wenn keine „offizielle“ Verschuldung gewünscht wird. Wichtig beim privaten Geldverleih ohne jegliche Bank ist jedoch eine gute Absicherung für private Personen, die hier als Kreditnehmer und Kreditgeber auftreten. Außerdem sollte bereits vorab die Frage berücksichtigt werden: Was geschieht, wenn die Rückzahlung der Kredite von Privatpersoenen nicht …

Weiterlesen …Kredit von Privat: Das müssen Sie beachten und wissen, um sicher zu sein

Partnerkredit: Warum Eheleute einen Kredit zu Zweit aufnehmen sollten?

Partnerkredit: Warum Eheleute einen Kredit zu Zweit aufnehmen sollten?

Vor- und Nachteile der gemeinsamen Kreditaufnahme In vielen festen Partnerschaften oder bei Ehepaaren ist es normal, dass bei notwendigen Investitionen über einen gemeinschaftlichen Kredit nachgedacht wird. Diverse Banken und Vergleichsportale werben direkt damit, dass günstigere Konditionen winken und eine höhere Wahrscheinlichkeit auf eine Kreditgenehmigung besteht, falls man zu zweit den Antrag stellt. Wir nennen hier einige pro und contra Argumente von …

Weiterlesen …Partnerkredit: Warum Eheleute einen Kredit zu Zweit aufnehmen sollten?

Vermögensverteilung in Deutschland: Der Osten holt langsam auf

Vermögensverteilung in Deutschland: Der Osten holt langsam auf

Das Vermögen der Deutschen wächst stetig. Einer jüngst veröffentlichten Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zufolge beträgt das statistische Nettovermögen, über das jeder deutsche Erwachsene im Schnitt verfügt, zirka 83.000 Euro. Insgesamt verfügen die Deutschen laut DIW somit über ein Nettovermögen an Geld- und Sachwerten von 6,3 Billionen Euro. Eine Infografik des Statistikportals statista zeigt die Entwicklung seit 1991. …

Weiterlesen …Vermögensverteilung in Deutschland: Der Osten holt langsam auf

Erbe

Kurzfristiger Kreditbedarf trotz Erbschaft

Eine Erbschaft mag verlockend erscheinen. Geld, Wertgegenstände, vielleicht eine Immobilie, alles das macht eine Erbschaft attraktiv. Nicht immer ist es jedoch sinnvoll, ein Erbe anzunehmen. Hat der Erblasser Schulden oder ist er insolvent, ist es besser, das Erbe auszuschlagen. Nicht zu vergessen ist die Erbschaftssteuer, die auf das Erbe gezahlt werden muss. Gerade dann, wenn der Erbe finanziell schlecht bemittelt ist, kann es …

Weiterlesen …Kurzfristiger Kreditbedarf trotz Erbschaft