Als Computerspiele-Tester Geld verdienen

In der heutigen Zeit haben sich Computerspiele als beliebter Zeitvertreib weltweit etabliert und finden immer mehr Anhänger. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass neu entwickelte Spiele über eine deutlich anspruchsvollere Gestaltung verfügen. Nicht nur beim Design, auch beim Spielverlauf spielen komplexe Faktoren eine wichtige Rolle. Deshalb unterliegen Computerspiele unterschiedlichen Testphasen, bevor sie überhaupt für den Verkauf erhältlich sind.

Auf diese Weise findet eine professionelle Überprüfung statt, um sicherzustellen, dass alle Aspekte und Levels einwandfrei funktionieren. Das Durchführen der Testphasen übernehmen nicht nur die Programmierer der Computerspiele. Hauptsächlich kommen dabei versierte Computerspiele-Tester zum Einsatz, welche jedes neue Spiel auf Herz und Nieren überprüfen. Außerdem verifizieren die Entwickler mit den Tests auch, wie das Spiel pauschal bei den Endkunden ankommt.

Eine Kreditanfrage auf VEXCASH hat keinerlei Auswirkungen auf Ihren persönlichen Schufa-Score. Wenn Sie Informationen zu Ihrem Schufa Score haben möchten, können Sie eine kostenlose Schufa Auskunft einholen.

 

Die umfangreichen Aufgaben der Spieletester

Damit die Käufer ein fehlerfreies Spiel erhalten, sind vorherige Testreihen unentbehrlich. Oft steckt der Teufel im Detail, sodass die Spieletester eventuelle Fehler und Probleme nur durch eine intensive Nutzung aufspüren. Wer sich als Tester auf ein entspanntes und dazu noch bezahltes Gamen einstellt, für den ist diese Aufgabe nicht geeignet. Vielmehr kommen anstrengende und komplizierte Aufgaben auf die Tester zu. Da jedes Spiel noch in der Entwicklungsphase getestet wird, ist das Auffinden von Fehlern und Schwachstellen das oberste Ziel.

Zu beachten sind sowohl die Grafiken auch als die Logik des Spiels, genauso wie eine praktische Verpackung und eventuelle Installation. Deshalb folgt die Fehlersuche einem genau vorgegebenen Plan, der von den Spieletestern exakt einzuhalten ist. Die Tester führen eine aktuelle Analyse aller Eigenschaften des Spiels durch und halten die gewonnenen Einsichten und Ergebnisse dazu fest. Eventuell auftretende Fehler sind detailliert zu dokumentieren, damit die zuständigen Programmierer die Schwachstellen verstehen und nachvollziehen können. Nur in der Entwicklungsphase sind die notwendigen Veränderungen noch problemlos möglich. Derart lassen sich die Fehler komplett beheben, sodass es keine Kritikpunkte seitens der Kunden gibt.

Als Computerspiele-Tester Geld verdienen

Erforderliche Vorraussetzungen der Tester

Zu dem Basiswissen für Tester zählen grundlegende Computerkenntnisse und vorherige Erfahrungen mit Datenbanken. Außerdem ist ein Verständnis der Betriebssysteme notwendig, um dort Einstellungen vorzunehmen. Um erfolgreich als Tester zu arbeiten, ist ebenfalls eine vorhergehende Leidenschaft für Computerspiele sehr nützlich. Nur durch bereits gesammelte Erfahrungen mit diversen Spielen und deren Abläufen, ist das Verständnis für neue Versionen gegeben. Darüber hinaus sind fundierte Englischkenntnisse erforderlich, da dies die gängige Entwicklersprache ist. Des Weiteren ist es wichtig, dass sich die Bewerber in Wort und Schrift gut ausdrücken, sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Komplexe Abläufe und Handlungen auf dem Computer sind nach dem Spielverlauf in verständliche Beschreibungen zusammenzufassen.

Nur so ist das Erstellen einer Fehlerdatenbank möglich, welche für alle Mitarbeiter einleuchtend ist. Ansonsten ist auch ein gutes Vorstellungsvermögen extrem hilfreich, da die Spiele in einem halbfertigen Zustand getestet werden. Nur wer sich eine endgültige Version vorstellen kann, versteht alle maßgeblichen Zusammenhänge des Spieles. Allerdings braucht dieser Industriezweig alle Arten von Testern, mit diversen Hintergründen. Wer nur wenige Vorkenntnisse für die Arbeit mitbringt, bemerkt viel schneller, wenn ein Spiel zu kompliziert ist und sich nicht von selbst erklärt.

Der durchschnittliche Verdienst der Tester von Computerspielen

Der Stundenlohn von Spieletestern variiert erheblich und hängt stark vom jeweiligen Spielehersteller ab. Wer nur nebenberuflich als Schüler oder Student tätig ist, verdient etwa zwischen 7 und 15 Euro pro Stunde. Tester mit mehr Berufserfahrung und weiterführenden Kenntnissen verlangen deutlich mehr Gehalt. Mit einem abgeschlossenen Studium in Informatik oder einer Ausbildung in Gamedesign ist eine hauptberufliche Tätigkeit mit einem zufriedenstellenden Gehalt möglich. Für manche Tester ist die Tätigkeit ein willkommener Einstieg in die spezialisierten Unternehmen, welche Computerspiele mit Erfolg entwickeln. Die Testphasen für komplexe Computerspiele dauern oft viele Monate, wobei jeder Tester pro Tag bis zu 8 Stunden eingesetzt wird.

Deshalb sind eine gute Ausdauer und langanhaltende Konzentration maßgeblich, ansonsten fällt das Durchhalten angesichts von unzähligen Wiederholungen und öden Spielverläufen schwer. Wenn die Veröffentlichung des Spieles kurz bevorsteht, arbeiten die zuständigen Entwickler, Programmierer und Tester oft bis spät in die Nacht. In der Abschlussphase werden häufig noch zusätzlich Gasttester eingeladen, abhängig vom Spiel in manchen Fällen sogar Kinder. Diese Personengruppen bekommen oft gar keine oder nur eine geringe finanzielle Entschädigung. Dafür dürfen sie aber ein neues Spiel schon vor allen anderen Gamern ausprobieren.

Eine Kreditanfrage auf VEXCASH hat keinerlei Auswirkungen auf Ihren persönlichen Schufa-Score. Wenn Sie Informationen zu Ihrem Schufa Score haben möchten, können Sie eine kostenlose Schufa Auskunft einholen.

Die besten Jobangebote für Spieletester

Für leidenschaftliche Gamer ist das Tätigkeitsfeld der Spieletester ein Traumberuf, trotz aller Herausforderungen und Schwierigkeitsgrade. Passende Jobangebote werden in der Regel auf den Internetseiten der jeweiligen Unternehmen ausgeschrieben. Dazu gehören Spieleentwickler und Publisher, aber auch externe Dienstleister, welche sich mit diesem Themenbereich befassen. Aufgrund der großen Beliebtheit von Computerspielen und der langen Dauer der Testphasen, sind freie Stellen keine Seltenheit.

Generell wird der Job als Spieletester nicht im Home Office an der eigenen Spiele-Konsole ausgeübt, sondern in den Büroräumen des Unternehmens. Dadurch wollen die Entwickler einen durchgehenden Informationsfluss sicherstellen, um Fehlerquellen richtig zu analysieren und direkt zu beheben. Wer als Tester nur ab und zu nebenberuflich tätig sein möchte, für den ist Applike genau richtig. Mit dieser App verdienen Spieletester von Zuhause aus Geld und werden sofort für aktives Spielen entlohnt.